Wir über uns

Firmeninhaberin/Wissenschaftliche Projektleitung

Ines Maria Grohmann M. A., Archäologin

Ines M. Grohmann M.  A., Archäologin, geb. 1972 in Bergedorf bei Hamburg, Studium an der Universität zu Köln.

Ausbildung: Mit meiner Schulung und Erfahrung kann ich Ihnen als Planerin vielseitig zur Seite stehen. Ich bin ausgebildete und studierte Archäologin mit den Fächern Ur- und Frühgeschichte, Archäologie der römischen Provinzen und Geologie. Diese Fächerkombination ist ideal, um im Rheinland qualifiziert als Archäologin zu arbeiten und Ausgrabungen anzubieten.

Praktische Erfahrung: Meine berufliche Tätigkeit in der Grabungsarchäologie umfasst mittlerweile 28 Jahre. Diese Kenntnis garantiert Ihnen eine sichere Hand bei Planungen im Vorfeld von Untersuchungen und garantiert eine persönliche und engagierte Qualtitätskontrolle unserer eigenen Arbeiten!

Administrative Erfahrung:  Seit 2012 bin ich als Firmeninhaberin tätig. Das Auftragsvolumen wächst ständig und damit verbunden auch die ansteigende Zahl meiner Mitarbeitenden. Dank ihres Engagements und Loyalität konnte ich den Außendienst vertrauensvoll in ihre Hände geben.

Zu meinen Aufgaben gehören nun u. a. das Erstellen von Angeboten, Planungen, die Leitung der Kartierungsarbeiten, das Erstellen von Berichten und Konzepten, Archivrecherchen und Stellungnahmen im Rahmen der UVP`s, die Zusammenarbeit mit (Landschafts-) Planungsbüros, die ständige Information der Auftraggeber/innen zwecks Leistungs- und Kostenkontrolle und die Unterstützung der Kommunikationswege zwischen Auftraggebern und dem LVR-ABR.

Von Natur aus fürsorglich, engagiert und hartnäckig, sehe ich es als ein persönliches Bedürfnis, Sie vollumfassend sowie individuell zu betreuen. Das Ergebnis unserer Arbeiten soll stets zu Ihrer vollsten Zufriedenheit sein!

Mein Team:

Wissenschaftliche Grabungsleitung, Grabungstechnik & Dokumentation

Christian Riedl,  Staatsexamen in Biologie und Geografie an der Universität zu Köln, Schwerpunkt historische Stadtgeografie, seit über 10 Jahren in der Firmenarchäologie tätig, verantwortlich für Vermessung und GIS-Kartierung sowie 3D-Modellierung via SFM.

Tobias T. Duczek, M. A., studierte im Master Wirtschafts- und Rohstoffarchäologie und Ur- und Frühgeschichte an der Ruhruniversität Bochum, Kaufmann (KiE), Spezialist für IT und GIS-Kartierung.

Michelle Wehmeyer, B. A.,  studierte Altertumswissenschaften an der Freien Universität Berlin.

Laurenz Rathke, Studium der Archäologie mit Staatsexamen (B. A), Studium der Ur-und Frühgeschichte (M. A.) und Philosophie an der Universität zu Köln, bei AbisZ verantwortlich für Vermessung und GIS-Kartierung.

Dorothee Lammerich-Long, studierte Ur- und Frühgeschichte (M. A.) an der Universität zu Köln sowie Vor- und Frühgeschichte, Klassische Archäologie, Christliche Archäologie und Ägyptologie (B. A.) an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Toni Runkel, B. A., Studium der Ur-und Frühgeschichte und Philosophie an der Universität zu Köln, mehr als 7 Jahre Grabungserfahrung im In- und Ausland, in der Stadt- und in der Firmenarchäologie.

Büroleitung & Fundbearbeitung

Hannnah Zwischenberger, M. A., studierte Archäologie (Schwerpunkt Ur- und Frühgeschichte) und Afrikanistik in Köln.

Grabungstechnik & Dokumentation

Amela Puskar, Studium der  Ur- und Frühgeschichte an der Universität zu Köln (B. A.), Spezialgebiet Archäozoologie, über 10 Jahre Grabungserfahrung, in Köln und dem Rheinland, außerdem in Sachsen-Anhalt, Bayern und Italien.

Matías Pérez-Wadsack, M. A., studierte Geschichte und Kulturerbe (M. A.) an der Universidad de Burgos, Spanien.

Peter Meurer, studierte Klassische Archäologie, Archäologie der Römischen Provinzen (M. A.) und Klassische Literaturwissenschaft (B. A.) in Köln, zahlreiche Erfahrungen in Werbung und 2D-/3D-Medienproduktion.

Achim Koopmann, freier Mitarbeiter, studierte Archäologie der Römischen Provinzen an der Universität zu Köln (M. A.), BWL-Studium in Göttingen, Dipl.-Kaufmann und 15 Jahre Erfahrung im Marketingbereich.

Nele Lea Kersting, studiert Klassische Archäologie und Geschichte, Teilnahme an städtischen Grabungen und Erfahrungen in der Museumsarbeit.

Désirée Maier, M. A., studierte Klassische Archäologie und Ur- und Frühgeschichte an der Universität zu Köln. Grabungserfahrung im In- und Ausland.

Miriam Blümel, Dr., freie Mitarbeiterin, studierte Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie, Skandinavistik und Volkskunde in Bonn. Verschiedene Museumsprojekte und Teilnahme an Grabungen im Rheinland und in der Pfalz.

Nathalie Jagalski, M. A., studierte im Master Frühgeschichtliche Archäologie und Archäologie der Römischen Provinzen in Bonn, B. A. Archäologie mit Keltologie, Weiterbildung in Forensischer Archäologie und Anthropologie, Mediengestalterin, Gesundheitstrainerin.

Christina de Man, B. A., studierte 2011 bis 2013 Geschichte und Soziologie in Aachen, danach bis 2017 Klassische und Christliche Archäologie in Bonn, zudem Ausbildung als Gestaltungstechnische Assistentin. Zwei Jahre Erfahrung im archäologischen Innendienst.

Dokumentation

Christian Dahlmanns, studentischer Mitarbeiter, Klassische und Provinzialrömische Archäologie.

Burcu Sen, studentische Mitarbeiterin, 2-Fach-Bachelor Archäologie und Geschichte, Schwerpunkt Klassische Archäologie.

Wolf Robert Maximilian Spitzbarth, studentischer Mitarbeiter, B. A. in Archäologie und Geschichte, Schwerpunkt Archäologie der römischen Provinzen, Nebenfach Alte Geschichte.

Augusto Cesar Rodríguez Giraldo, studentischer Mitarbeiter, schloss sein Geschichtsstudium an der Universidad de Cartagena mit Diplom ab, studiert im Master Anthropology of the Americas an der Uni Bonn.

Àlvar Turina-Cordobar, studentischer Mitarbeiter, studiert Anthropologie an der Universitat Oberta de Catalunya.

Lukas Potthoff, studentischer Mitarbeiter, studiert Ur- und Frühgeschichte und Ägyptologie in Köln.

Archäologische Untersuchungen, Grabungen, Prospektionen & Sondagen